Diakonisches Werk Ammerland

Das Diakonische Werk Ammerland hat die Aufgabe, die Kirchengemeinden des Kirchenkreises Ammerland bei der Erfüllung ihrer diakonischen Aufgaben zu beraten und zu unterstützen und gemeindeübergreifende diakonische Aufgaben zu erfüllen.

Insbesondere hat das Diakonische Werk Ammerland für die Zusammenarbeit der diakonischen Dienste, Werke und Einrichtungen im Ammerland zu sorgen.

Es leistet die offene kirchliche Sozialarbeit. Diese stellt sich als Einzelfallhilfe, Hilfe für Familien, Altenhilfe sowie in der Vermittlung von Kur- und Erholungsmaßnahmen dar. Unterstützt wird diese Hilfe durch das Angebot von Senioren- und Familienfreizeiten.

Das Diakonische Werk Ammerland initiiert und unterstützt neue diakonische Aufgaben, die sich aus der Veränderung der sozialen Lage ergeben z.B. Hilfe bei Arbeitslosigkeit, bei Suchtverhalten oder bei Sozialhilfebezug.

Das Diakonische Werk Ammerland unterstützt die örtlichen Kirchengemeinden und Gruppen bei der Ausrichtung der weltweiten Diakonie, z.B. bei Aktionen von „Brot für die Welt“ oder bei Projekten mit oder für osteuropäische Partnerkirchen und -gruppen.